Aktuelle Erfolge

Gratulation an Markus Winter zum 1.Platz beim Seeturnier 2016.

Besucher

free counters

3. Einladungsturnier BSG Griasboch 2018

Der BSG Griasboch bedankt sich bei den zahlreichen Schützen für das Kommen und das disziplinierte Verhalten währed des Turniers. Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an alle helfenden Griasbochern für das Helfen und das Ermöglichen des Turniers. Anbei nochmal die Ergebnisliste und die Fotos! Wir freuen und auf das Kommen im nächsten Jahr.

>Fotos<

>Ergebnisliste<

 

Vergleichskampf Griasboch-Kellerratten 2017

Bereits zum neunten Mal fand der prestigeträchtige Vergleichskampf zwischen unseren Freunden aus Mortantsch und den Griasbochern statt. Diesmal durften wir die Kellerratten wieder auf unserem Parcours begrüßen. 22 Schützen fanden den Weg zu uns, somit stand einem lustigen Tag im Wald nichts mehr im Wege. Unsere beiden „Umpflocker“, Manfred Mandl und Ber Reisinger, gaben sich alle Mühe die Schüsse schwierig zu gestalten. In acht gemischten Sechsergruppen streiften wir durch den Wald und versuchten in die Kills zu treffen. Während die Schützen ein sensationelles, vom Grillwirt geliefertes, Gulasch genossen, wurde es bei der Auswertung spannend. Schließlich konnten sich die Griasbocher nach 2 Niederlagen endlich wieder einmal den Wanderpokal für ein Jahr schnappen. Aufgrund einiger Kinder wurden seitens der Griasbocher die gleiche Anzahl an Schützen gewertet, mit welcher die Kellerratten angetreten sind. Die 22 besten Schützen der Griasbocher konnten um 212 Punkte mehr erreichen als die 22 Kellerratten. Hervorzuheben war auch noch das Stockerl der Gesamtergebnisliste. Drei Griasbocher konnten sich über die ersten drei Plätze freuen und konnten somit den „Heimvorteil“ perfekt ausspielen. Ebenso ist Gitti Haas, als beste Dame und beste Kellerratte, zu beglückwünschen…
Vielen Dank für die lustigen Stunden, für die tolle Disziplin und den Spaß. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Ergebnisliste & Gesamtliste & Fotos

Alpin Challenge Planneralm 2017!

Endlich war es dieses Wochenende wieder soweit. Viele Schützen des BSG Griasboch sehnten ihn schon herbei und freuten sich drauf. Am mittlerweile schon traditionellen „Vereinsausflug“ auf die Planneralm nahmen 18 Griasbocher und vier, schon gewohnte, Gäste teil.

Anbei die Fotos und die Ergebnisliste.

2. BSG-Griasboch Einladungsturnier am 29.4.2017

132 Schützen folgten am 29.4.2017 beim 2. BSG-Griasboch-Turnier der Einladung und fanden sich bei frostiger Kälte aber trockenem und schönen Wetter am Gelände des BSG Griasboch ein. Nach der Versorgung mit Frühstück, der Gruppeneinteilung und der Begrüßung konnte um 9:45 Uhr mit einem Raketenschuss von den Scheiben gestartet werden. Die 34 Ziele hatten es, nach Rückmeldung der Schützen, in sich und forderten den Turnierteilnehmern alles ab. Der BSG Griasboch bedankt sich für den Besuch, das disziplinierte Verhalten und das tolle Feedback.

>Ergebnisliste<

>Fotos<

BSG Griasboch Ausflug mit Vereinsmeisterschaft 2016

Nach intensivem Überlegen, wo die Vereinsmeisterschaft des BSG Griasboch in diesem Jahr abgehalten werden kann, wurde die Idee geboren unsere „Nachbarn“ des BSC Eggersdorf zu kontaktieren, ob wir diese auf ihrem nicht öffentlichen Trainingsparcours abhalten können. 34 Mitglieder, davon 10 Kinder bzw. Jugendliche, wurden bei herrlichem Wetter bei der Teichanlage Schiffer empfangen. Nach der Gruppeneinteilung und einem ordentlichen Frühstück wurden die Schützen auf den sehr anspruchsvollen Parcours geschickt. Die 30 Ziele verlangten den Schützen des BSG Griasboch so ziemlich alles ab. Speziell die Schussdistanzen stellten uns vor eine harte Aufgabe. Der Parcours, der durch einen wunderschönen Mischwald führt eignete sich perfekt um den neuen Vereinsmeister unseres Vereins zu küren. Am meisten Freude hatten die Kinder nach Beendigung des Parcours beim Baden im warmen Schwimmteich. Nach der Siegerehrung und ein paar Getränken wurde die Heimreise zum Grillwirt angetreten um unsern Ausflug mit einem gemeinsamen Vereinsessen ausklingen zu lassen. Unser diesjähriger Sonderpreis für den Gesamtvierten, geht an unseren Langbogenschützen Christoph Krautinger, den wir ein Entenpaar übergeben haben. Ein großes Dankeschön gilt unseren Gastgebern, den BSC Eggersdorf, für die tolle Bewirtung und Betreuung. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

Fotos zum Vereinsauflug folgen noch.

Ergebnisliste

1. Einladungsturnier BSG Griasboch 2016

Bei toll angesagtem Wetter und etwas Nervösität hielt der BSG Griasboch am 2.4. sein erstes Turnier ab. Um uns nicht zu übernehmen beschlossen wir ein Einladungsturnier zu veranstalten und treue Gäste unseres Parcous bzw. einige befreundete Vereine dazu einzuladen. Ohne offizielle Ausschreibung meldeten sich sofort zahlreiche traditionelle Bogenschützen an. Leider muss man einigen Vereinsvorständen den Vorwurf machen die offizielle Ausschreibung nicht an die Mitglieder weitergegeben zu haben, wie wir bedauernswerter Weise feststellen mussten. Schließlich fanden sich trotzdem 130 motivierte Bogenschützen auf unserem Vereinsgelände ein um unseren neu gestellten Bogenparcours zu beschießen. Nach anfänglicher Hektik bei der Anmeldung und Gruppeneinteilung fiel allen Mitgliedern beim Startschuss mittels Signalrakete endlich ein großer Stein vom Herzen.

Nach ausschließlich positivem Feedback und begeisterten Rückmeldungen der Schützen legte sich die Aufregung der Vorstandsmitglieder des BSG Griasboch dann zur Gänze. Die tolle Disziplin der Gäste ermöglichte uns eine sehr pünktliche Auswertung und Siegerehrung. Nach Überreichung der tollen Pokale aus Metal gelasertem BSG Griasboch Hufeisenhirsch-Logo auf Mammutholz wurde der Tag ganz gemütlich zum Ausklingen gebracht. Vielen Dank an alle Schützen für die Pünktlichkeit und Disziplin. Wir hoffen das Turnier hat allen gefallen und alle haben einen schönen Tag verbracht. Unter Umständen veranstalten wir im nächsten Jahr nochmal eines….;-)! Ein ganz großes Dankeschön auch an alle Mitglieder des BSG Griasboch für die Hilfe und Arbeit im Vorfeld und am Turniertag. Weiters ein herzlicher Dank an die Fam. Ranner für die Bereitstellung des neuen Parcoursteilstückes für das Turnier und die tolle kulinarische Verpflegung.

Ergebnisliste

>Fotos<

Bowhunterturnier Kellerratten 2016

Bei herrlichstem Wetter und mit viel Vorfreude fanden wieder einige Mitglieder unseres Vereins den Weg zum ersten Turnier der Kellerratten dieses Jahres. Wie zu erwarten wurde das Turnier wieder perfekt organisiert. Ob es der Parcours, der Ablauf bei der Anmeldung oder die Verpflegung ist. Die Kellerratten verstehen es einfach Turnier zu organisieren. Die 40 Ziele waren sehr interessant gesteckt und verlangten von den knapp 270 Schützen alles ab. Danke für das tolle Turnier.

Ergebnisliste unter der Rubrik Turniere

Vergleichskampf Griasboch-Kellerratten 2015

Für den diesjährigen Vergleichskampf gegen unsere Freunde der Kellerratten wurde der Donnerstag, 4.Juni (Frohnleichnam) vereinbart. Insgesamt nahmen 43 Schützinnen und Schützen (20 Kellerratten und 23 Griasbocher) am Kampf um den heißbegehrten Wanderpokal, der diesmal von den Kellerratten organisiert wurde. Ein herzliches Dankeschön seitens der Griasbocher für den wunderschön geschnitzten Pokal!

Bei wunderschönem Wetter wurde in 6er bzw. 7er Gruppen um den Tagessieg und die Mannschaftswertung gekämpft. Nach einer spannenden Auswertung konnten sich abermals die Kellerratten als mannschaftlich bessere Mannschaft zum Sieger des Vergleichskampfes krönen. Ein Trostpflaster jedoch gab es dennoch für die Griasbocher: Sämtliche Einzelwertungen (Herren, Damen und Kinder) konnte ein Schütze des BSG Griasboch für sich entscheiden.

Nach der Siegerehrung und einem lustigen Rugby-Spiel als gelungenem Ausklang traten unsere Gäste aus Mortantsch wieder die Heimreise an. Wir freuen uns schon auf den nächsten Vergleichskampf in Göttelsberg unter dem Motto „Die Rache wird fürchterlich sein!“

>Ergebnisliste<

>Fotos<

Ragnitzer Bogenrunde 2015

Leider am gleichen Tag fand heuer am 16.5.2015 die Ragnitzer Bogenrunde und das Turnier in Semriach statt. Aufgrund der Tatsache das der Ragnitzer Parcours während des Jahres nicht zu beschießen ist, ist die Wahl auf das Turnier nahe Lebring gefallen. 6 Teilnehmer des BSG Griasboch meldeten sich für das Turnier an, dass auch im Vorjahr schon von ein paar Schützen besucht wurde. Man merkte die Überschneidung mit dem Semriacher Turnier an der Teilnehmerzahl. So waren knapp 220 Schützen anwesend und durchstreiften bei perfektem Bogenwetter das schöne Gelände der Ragnitzer Bogenschützen, welches ja nur einmal im Jahr in diesem Ausmaß ausgepflockt wird. Der Parcours war sehr jagdlich gestellt. Es waren kaum sehr weite Schüsse dabei, aber es war fast immer irgendein Ast oder Baum in der Schusslinie. Nach 40 Zielen konnte sich unsere Nachwuchshoffnung Hanna Mandl über den souveränden Sieg in der Jugend weiblich Klasse freuen. Markus Krammer konnte ebenso sein bisher bestes Turnierergebnis vom Punkteschnitt und Rang her absolvieren. Wegen der tollen Parcoursführung und des schönen Geländes werden wir sicher auch im nächsten Jahr die Ragnitzer Bogenrunde wieder besuchen. Die Ergebnisliste findet man unter der Rubrik Turnier!

>Fotos<

Osterschießen 2015

Auch heuer fanden sich einige Mitglieder unseres Vereins am Ostermontag nachmittags wieder am Griasboch ein um an einer Runde Osterschießen teilzunehmen. Das Wetter spielte mehrmals verrückt und wechselte mehrmals zwischen dichtem Schneefall und Sonnenschein.

DSC_0504.JPGDSC_0535.JPGDSC_0543.JPG

Nach einer lustigen Runde ließen wir den Tag wieder bei der schon traditionellen Osterjause in unserer Hütte ausklingen.

>Fotos<

Impressionen Parcours 2015

Seit 15.März ist unser Parcours wieder geöffnet. Wir haben uns Mühe gegeben um wieder einen möglichst attraktiven Parcours für unsere Gäste zu stellen. Hier einige Impressionen, die Lust auf einen besuch machen sollen….
Als besonderes Highlight haben wir etwas Einzigartiges anfertigen lassen: einen lebensgroßen Hufeisenhirsch!

1.JPGBrunnen.JPG28.jpg

Wir freuen uns auf euren Besuch….

IMG_1633.JPGIMG_1644.JPG IMG_1661.JPG

 

Bowhunterturnier Kellerratten 28.3.2015

Bei besten Voraussetzungen (super Wettervorhersage, angeblich kein Gatsch) machte sich eine Abordnung von knapp 20 Schützen zum schon seit Jänner ausgebuchten Turnier der Kellerratten nach Mortantsch. Nach der obligatorischen Begrüßung durch die Vorstände der Ratten, ging es pünktlich um 10:00 Uhr los. 43 selektiv gesteckte Ziele mussten beschossen werden. Nach Abgabe der Scorezettel durften wir mit unseren beiden Schützinnen Hanna Mandl (2. Platz Recurve Schüler weiblich) und Viktoria Mandl (3. Platz Recurve Kinder weiblich) bei der Siegerehrung zujubeln. Herzliche Gratulation an die beiden Schützinnen für das tolle Ergebnis und an alle Kellerratten für die Durchführung eines sensationellen Turniers.

IMG_6262.JPGIMG_6270.JPGIMG_6275.JPG

Ergebnisliste

<Fotos>

Jahreshauptversammlung mit teils neuem Vorstand

Am Sonntag dem 8. Februar fand die Jahres-Haupt-Versammlung der Bogensportgruppe Griasboch statt.

Wir können auf ein sehr erfolgreiches Bogensport-Jahr 2014 zurückblicken.

Auf unserem Parcour konnten wir wieder eine deutliche Steigerung der Schützen gegenüber den Vorjahr erzielen.

Der Vorstand wurde teils neu besetzt.

neuer Obmann-Stellvertreter ist absofort Manfred Mandl

neuer Kassier-Stellvertreter ist absofort Reinhard Klammler

Wir wünschen ihnen viel viel Erfolg in der neuen Funktion und bedanken uns für die Bereitschaft.

 

Google Earth Aufnahme der Parcour-Begehung

GoogleEarth_Image.jpg

Vereinsmeisterschaft 2013

Die Kombination Vereinsausflug / Vereinsmeisterschaft führte uns heuer nach Allerheiligen zum Eckbauer Action Team. Trotz leichten Regens waren wir doch eine Gruppe von 25 Schützen. Nach der Begrüßung durch das  EAT-Team traten wir in kleinen Gruppen die Jagd an. Auf einem wirklich sehr schön gestalteten Parcour mit vielen ideenreichen und perfekt ausgeführten Sonder-Schüssen trotzten wir dem immer wiederkehrenden Regen.

SAM_0776.JPGSAM_0796.JPG SAM_0790.JPG

Kurz nach Halbzeit wurden wir mit einer Labe-Station verwöhnt. Diesen Umstand hatten wir dem für Nachmittag geplanten Vereinsturnier der EAT-Schützen zu verdanken. Wir nahmen die Stärkung und den Schutz vor dem Regen aber gerne in Anspruch.

SAM_0858.JPG SAM_0910.JPG SAM_1027.JPG

Nach absolvieretem Parcour-Besuch warteten wir noch in der gemütlichen EAT-Hütte bei einem gemeinsamen Abschiedsgetränk zusammen, während heftig diskutiert, gefachsimpelt und die ersten Hochrechnumgen angestellt wurden. Den Abschluß bei einem guten Essen sowie die Siegerehrung fanden heuer beim Gasthof Donner in Fladnitz statt.

Die Stockerlplätze teilten sich in den Klassen:

Kinder bis Volksschule: 1.Platz Essl Luca ; 2. Platz Hechtl David ; 3. Platz Hechtl Lukas

SAM_1079.JPG

Kinder und Jugendliche: 1.Platz Mandl Hanna , 2.Platz ex aequo  Mandl Viktoria und Winter Gabriel

SAM_1084.JPG

Damen: 1. Platz Essl Birgit ; 2. Platz Hechtl Eva ; 3.Platz Schinnerl Simone

SAM_1090.JPG

Herren: 1.Platz Krammer Markus ; 2.Platz Hechtl Harald , 3.Platz Essl Markus

SAM_1098.JPG

Wir gratulieren allen SchützInnen zu ihren guten Ergebnissen.

 

Tag der offenen Tür

Am Samstag dem 24.08. fand unser  Tag der offenen Tür zum dritten Mal statt. Nachdem die Veranstaltung die letzten Jahre sehr gut angenommen wurde, freuten wir uns schon wieder auf ein volles Haus (Wiese) und hatten wieder eine tolle Location für dieses Fest vorbereitet. Leider machte uns das Wetter heuer einen Strich durch die Rechnung. Nach einem tollen Sommer machte der erste Regen am besagten Tag eine Punktlandung.

DSC_1515.JPGDSC_1529.JPGDSC_1530.JPG

Nach einem sehr ruhigen und regenreichen Vormittag trafen zu Mittag doch die ersten Gäste ein. Zum Glück spielten „die Mosis“ dann die Regenwolken mit Harmonika und Gitarre einigermaßen vom Himmel. So konnten wir uns doch noch über einige begeisterte Schützen freuen und den Abend bei gemütlichem Kerzenlicht ausklingen lassen.

DSC_1571.JPGDSC_1555.JPGDSC_1614.JPG

Herzlichen Dank an alle „Wetterfesten“, die uns trotz des Regens einen Besuch abstatteten, sodaß aus dem verregneten und vermeintlich verlorenen Tag doch noch ein gemütliches Beisammensein wurde.

>alle Fotos<

Besuch bei den Bogenschützen Obervoitsberg

Schon im Vorjahr eröffneten die Bogenschützen Obervoitsberg ihern 3D-Parcour rund um die Burg Obervoitsberg. Da wir es im Vorjahr, trotz des guten Vorsatzes die Obervoitsberger unbedingt zu besuchen, nicht schafften ihnen einen Besuch abzustatten stand dieses Vorhaben heuer ganz oben auf der Liste. Somit starteten wir heute Früh gut gelaunt und bei überrraschend tollem Wetter in Richtung Voitsberg, um gleich nach dem Plabutsch-Tunnel in einen Regenschauer zu geraten. Doch wieder einmal hatte wir großes GLück mit dem Wetter und am Bogengelände der Obervoitsberger angekommen fanden wir einen tollen, mit viel Liebe zum Detail gestalteten Einschießplatz vor.

IMG_0959.JPGIMG_0977.JPGIMG_0988.JPG

Nach ein paar Schüssen auf die Scheiben ging es auch schon los auf den 3D Parcour Richtung Burg. Anfangs fanden wir eher kleine Tiere, sehr anspruchsvoll ausgepflockt vor. Doch das sollte sich mit der zweiten Hälfte ändern. Der Parcour ist sehr weitläufig und sehr gepflegt, die Wege sind großzügig ausgemäht und im zweiten Teil nach der Burg, wo wir fast nur große Ziele in perfektem Zustand vorfanden, sind die Wege mit viel Aufwand angelegt. Die Obervoitsberger Schützen haben einen wirklich gepflegten Parcour auf die Beine gestellt, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

IMG_1092.JPGIMG_1150.JPGIMG_1198.JPG

Der Parcour ist auch mit Kindern leicht zu bewältigen, da er keine extremen Steigungen mit sich bringt und die Burg mit dem Burg-Restaurant eine perfekte Kulisse für Pausen darstellt. Aufgrund der großen Gruppe und unserer gemütlichen Gehweise mit mehreren Pausen kamen wir dann nach ca. 6 Stunden wieder an den Ausgangspunkt zurück, wo wir Fauland Bernd und einige andere Vereinsmitglieder antrafen. Nach einer exklusiven Führung durch die Bergwerksstollen traten wir müde und zufrieden über den tollen Ausflug die Heimreise an.

 

 

>alle Fotos<

 

 

Römerhöhlen Turnier des BSC LEIBNITZ 2013

Nachdem wir immer wieder hörten wie toll das Römerhöhlen-Turnier und wie einzigartig das Bogen-Schiessen in der Höhle ist mussten wir uns das heuer natürlich einmal anschauen. Am Samstag dem 5.1. fuhren wir im Konvoi (5 Griasbocher und rund 30 Kellerratten) nach Leibnitz. Da es die letzten Tage geregnet hatte, reisten wir was das Wetter betrifft mit gemischten Gefühlen an. Beim Sulmwirt angekommen fanden wir fast schon frühlingshafte Temperaturen vor. Nach Anmeldung, Frühstück und kurzem Einschiessen ging es auch gleich mitten in der Höhle los. Die Sichtverhältnisse waren nicht jedermanns Sache, dennoch war es ein toller Parcour auf dem wir uns mit den Kellerratten, mit denen wir uns die Gruppen teilten, duellierten.

IMG_9334.JPGIMG_9329.JPGIMG_9337.JPG

Nachdem wir den ersten Tag einigermaßen zufrieden mit den Score-Zetteln überstanden hatten, traten wir die Reise ins Quartier (Hotel Lang in Leibnitz) an. Frisch kultiviert wurde erstmal sehr gut gegessen, bei dem einen oder anderen Gläschen gefachsimpelt und zu guter Letzt auch noch das Tanzbein geschwungen.

Die Hunter-Runde am zweiten Tag entwickelte sich nicht nur wegen des Geländes, sondern auch am Score-Zettel zu einem Auf und Ab. So wechselte sich in unserer Gruppe das Zwischen-Ranking (Smart-Phone und App sei Dank) mehrmals durch. Es kam fast jeder mal in den Genuss des ersten oder auch letzen Platzes.

IMG_9363.JPGIMG_9360.JPGIMG_9410.JPG

Abschliesend bleibt zu sagen, dass das Turnier hervorragend organisiert war und nächste Jahr zu einem Fixpunkt in unserer Planung wird. Nach den tollen Erlebnissen und unseren Erzählungen werden nächstes Jahr vermutlich mehrere Griasbocher auf diesen Zug aufspringen.

Parcour-Test-Siegesfeier mit den Kellerratten

Nachdem unsere Mortanscher Freunde beim Parour-Test den Sieg und wir den 3.Platz erringen konnten, schrie das natürlich förmlich nach einer Siegesfeier. So erschienen am Samstag dem 20.10. wie abgemacht um 11:00 die Kellerratten bei uns am Griasboch. Nach kurzer Begrüßung und Auslosung der Gruppen nutzten wir das traumhafte Wetter um uns am Parcour zu messen. Wieder einmal ging das Duell sehr knapp,aber doch zugunsten der Kellerratten aus.

IMG_8364.JPGIMG_8375.JPGIMG_8383.JPG

Den vorbereiteten Preis gab es allerdings nicht für den höchsten Score, sondern für das Schußergebnis, das dem Durchschnitt aller beteiligten Schützen am nähesten kam. Somit blieb uns wenigstens dieser Sieg, denn Eva kam bis auf 2Punkte an den errechneten Durchschnitt heran. Nachdem wir uns mit Ripperl gestärkt hatten, ließen wir den gemütlichen Nachmittag am Lagerfeuer ausklingen. Zum Abschluß gab es für unsere Freunde noch ein kleines Geschenk als Aufputz für den Rattenkeller.

IMG_8446.JPG IMG_8457.JPG IMG_8462.JPG

>alle Fotos<

Tag der offenen Tür 15.08.2012

Da unser Tag der offenen Tür im Vorjahr sehr gut angenommen wurde, veranstalteten wir heuer wieder einen Schnuppertag. Im Gegensatz zum Vorjahr rührten wir heuer kräftig die Werbetrommeln, was sich bei der Besucherzahl auch deutlich bemerkbar machte. Denn trotz vielen Festen und Events in der näheren Umgebung konnten wir uns über sehr viele Besucher freuen.

IMG_7409.JPGIMG_7415.JPG IMG_7431.JPG

 Der Parkplatz platzte aus allen Nähten und die Warteschlange vor dem Grillstand schien kaum abzureißen. Auch das Probeschiessen wurde wieder sehr gut angenommen. Sowohl bei den Kindern als auch bei den Erwachsenen wurde von 11:00 bis 18:00 durchgehend mit  aufgrund des Andranges teilweise langen Wartezeiten durch geschossen. Uns war es eine Freude zu sehen wie groß das Interesse und die Begeisterung für unseren Sport ist.

IMG_7381.JPG IMG_7455.JPG IMG_7477.JPG

>alle Fotos<

Urlaub im Bogenrevier!

Unsere Leidenschaft für das Bogenschießen brachte uns auf die Idee, heuer unseren Sommerurlaub mit unserem  Hobby zu verbinden. Nach diversen Recherchen auf parcourstest.eu kamen wir zum Entschluss ins schöne Tirol zu fahren und dort unseren Urlaub zu verbringen. 9 verschiedene Parcours innerhalb einer halben Autostunde sind natürlich sehr einladend. Zusammen mit Reini, Conny und der kleinen Elena machten wir uns für drei Nächtigungen und vier Tagen auf den Weg in die Kitzbühler Alpen!

CIMG4109.JPGCIMG4132.JPGCIMG4206.JPG

Unser Quartier schlugen wir im kleinen aber feinen Hotel Loipenstubn in Brixen im Tale auf. Bei der Anreise besuchten wir den Parcours des BSC Kössen. Die 32 Ziele des Parcours waren sehr anspruchsvoll und weit gesteckt. Fast alle Tiere wurden in Gruppen gestellt und teilweise auch toll und attraktiv dekoriert. Nach der Bewältigung des Parcours bezogen wir unser Quartier und nahmen unser 4-Gänge-Abendmenü zu uns.

CIMG4210.JPGCIMG4120.JPGCIMG4145.JPG

Für den zweiten Tag war der Parcour des BSC Final Target in Oberndorf  geplant. Das moorige und sehr flache Gelände war aufgrund der tollen Pfeilfänge sehr pfeilfreundlich. Ebenso wurden sehr viele Ziele in Gruppen gestellt und somit die Attraktivität des Parcours gesteigert. Gerade als wir mit dem Parcours fertig geworden sind, hat es aus vollen Kübeln zu regnen begonnen. An diesem Nachmittag war an keine weiteren Unternehmungen mehr zu denken, da uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Auch das sogenannte „Mittwochsfestl“ am Dorfplatz in Brixen wurde abgesagt.

CIMG4229.JPGCIMG4262.JPGCIMG4288.JPG

Der dritte Tag führte uns auf den Parcours des BSV Kirchberg, der sich ca. 3 km von unserem Hotel entfernt befand. In Tirol dürfte es eine große Mode sein, an jedem Ziel mehrere Tiere aufzustellen. Neben in wunderschönem Gelände eingebauten Tiergruppen gab es an jedem Parcours auch ein beweglichses Ziel. Im Falle des BSV Kirchberg war das eine sehr große Spinne, die sich langsam von einem Baum abseilt.

CIMG4320.JPGCIMG4346.JPGCIMG4417.JPG

Der Nachmittag wurde noch genützt um die berühmte Hahnenkammabfahrt herunterzugehen. Nach einem kleinen Spaziergang durch die Fussgängerzone von Kitzbühel ließen wir den letzten Abend unseres Urlaubs im Gastzimmer des Hotels Loipenstubn ausklingen.

CIMG4461.JPGCIMG4507.JPGCIMG4525.JPG

Die Heimfahrt führte uns über die Grossglockner Hochalpenstraße (an diesem Tag mit extrem hohen Verkehrsaufkommen) über Kärnten wieder nach Hause.

P1010177.JPGCIMG4628.JPGP1010215.JPG

Der Kitzbüheler Raum ist auf jeden Fall eine (Bogensport-) Reise wert und wird uns sicher bald wieder als Gäste begrüßen dürfen!!!

<alle Fotos>

Vereinsmeisterschaft 2012

Am 7.Juli fand unser diesjähriges Vereinsturnier statt. Dazu traten wir  früh morgens, um 7:00 die Reise zum 3D-Parcour am Spechtensee an. Erfreulicherweise konnten wir uns über eine rege Teilnahme freuen, immerhin waren 27 Schützen und Schützinnen dem Aufruf zum internen Vergleich gefolgt.

IMG_5709.JPG IMG_5828.JPG IMG_5808.JPG

In 5 Gruppen aufgeteilt gingen wir ans Werk. Trotzdem dauerte die Runde, natürlich mit einer ausgedehnten Pause, fast 5 Stunden. Nach einer kurzen Stärkung traten wir die Heimreise an.

IMG_5772.JPG CIMG3929.JPG IMG_5829.JPG

Ein abschließendes Essen mit Siegerehrung und gemütlichem Ausklang fand dann auf der Latschenhütte statt. Die alten und neuen Vereinsmeister Essl Markus und Birgit waren auch heuer wieder eine Klasse für sich. In der Herrenklasse war erwartungsgemäß der Kampf um die Plätze 2-5 wieder eine knappe Angelegenheit. Im Enddefekt konnte aber Essl Franz den 2.Platz für sich erobern, knapp gefolgt von Klammler Reini, seines Zeichens „Rookie of the year“.

IMG_5849.JPG IMG_5846.JPG IMG_5848.JPG

Bei den Damen ging der 2. Platz dieses Mal an Eva Hechtl und der 3. Platz an Simone Schinnerl. Die Nachwuchsschützen wurden in 2 Klassen aufgeteilt: bis und ab 10 Jahre. In der Gruppe 10+ konnte Markus Winter einen souveränen Sieg feiern, Platz 2 ging an Roman Greimel gefolgt von Elmer Georg am 3. Platz.

Bei den Kindern -10 konnte Luca Essl ebenfalls den 1.Platz des Vorjahres verteidigen. Platz 2 ging wieder an David Hechtl und Platz 3 ging an Viktoria Mandl.

ERGEBNISLISTE VEREINSMEISTSERSCHAFT 2012

ALLE FOTOS

Vergleichskampf Kellerratten – BSG Griasboch 2012

Heuer waren die Kellerratten an der Reihe den alljährlich stattfindenden Vergleichskampf zwischen unseren beiden Vereinen zu veranstalten. Nachdem wir voriges Jahr den begehrten Wanderpokal für uns gewinnen konnten,  traten wir mit stolzer Brust und viel Selbstvertrauen den Weg nach Mortantsch an.

IMG_5635.JPG IMG_5650.JPG IMG_5659.JPG

Leider mussten wir nach einem tollen Tag mit viel Spaß am Schiessen, wieder mit leeren Händen den Heimweg antreten. Doch zuvor wurde trotz des deutlich ausgefallenen und neidlos anzuerkennenden Klassen -Unterschiedes noch gemeinsam gefeiert und getanzt was das Zeug hielt.

IMG_5665.JPG IMG_5670.JPG IMG_5679.JPG

Herzlichen Dank für die tolle Austragung, und auf ein neues im nächsten Jahr, bei uns. Und wie Markus schon sagte: „Die Rache wird fürchterlich sein“    …..hoffentlich!!

„Alpin Challenge“ Planneralm 2012

Nachdem wir in den letzten Jahren schon unsere Liebe zur Planneralm und dem Parcour in der tollen Umgebung sowie zu den einzigartigen Felltieren entdeckt hatten, war die Alpin Challenge für uns heuer ein Fixtermin. Noch dazu erhielten wir von den Kellerratten das Angebot mit im Bus anreisen zu können und auch bei ihnen im Quartier verköstigt zu werden. Wer die Kochkünste von Luis kennt, weiß dass allein die gute Küche schon den Ausflug wert war.

IMG_5002.JPGIMG_5017.JPG IMG_5137.JPG Herzlichen Danke an dieser Stelle an Luis für die sichere Fahrt, das hervorragende Essen und an alle Beteiligten für die gute Organisation. Allein die Hin- bzw. Rückfahrt entschädigten aufgrund der extrem guten Stimmung und viel Spaß für das verkorkste Wetter.

IMG_5094.JPG IMG_5158.JPG IMG_5201.JPG

Zum Turnier selbst: Respekt vor Lackner Heinz und seinen Helfern, dass sie es geschafft haben in so kurzer Zeit bei dieser Schneelage 2 Parcour zu je 36 Zielen in die nicht überall so leicht zugängliche Landschaft zu stellen. Leider war uns das Wetter nicht wirklich freundlich gesinnt, und so gaben am Samstag bei viel Regen und noch mehr Nebel doch einige der 556 gemeldeten Schützen die Tiersuche im Nebel auf. Nachdem es am Sonntag in der Früh wieder stark regnete, überlegten auch einige von uns schon den Sonntag vielleicht doch lieber gemütlich im Trockenen zu verbringen, doch als der Regen in leichtes Nieseln überging waren wir nicht meht zu halten, und dank deutlich besseren Wetters (zumindest weniger Regens) machte der 2.Parcour auch deutlich mehr Spaß. Als krönenden Abschluß gewann ich bei der Tombola noch den Hauptpreis, ein „Little John Package“ für 2 Personen, zur Verfügung gestellt von Lackner Heinz. Ein herzliches Dankeschön ans Gästehaus Lackner und auch an die Kellerratten, die so nett waren bis zur Preisverleihung auf mich zu warten.

Dankeschön bis demnächst auf der Planneralm.

Hari als Übungsleiter

Der Steirische Fachverband für Bogenschießen bildete auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit der Landessportorganisation Stmk. Übungsleiter für den Bogensport aus.
Der StFVB ist dabei für den Praxisteil der Ausbildung und die LSO für den allgemeinen Theorieteil zuständig.

Dieser Praxisteil fand am 14. und 15. April 2012 beim BC Wildon-Weitendorf  statt. 22 Teilnehmer aus 10 verschiedenen steir. Vereinen wurden von den drei Landestrainern zu Themen wie Sicherheitsbestimmungen, Standardschuss, Praxisanleitung von AnfängerInnen, Aufwärmtraining, Coaching, Videoanalyse, Material und Regelkunde, Bogenspiele, ect. kompetent ausgebildet.

Am Wochende des Rechbergrennens ließ sich unser Hari zwei Tage im Landessportzentrum in Graz noch den Theoriekurs der LSO näherbringen. Nach positivem Abschluss dieses Kurses darf sich unser Hechti nun offiziell als Übungsleiter des Bogensports bezeichnen.

bungsleiter-harald-hechtl

Wir gratulieren dem ersten Übungsleiter des BSG Griasboch herzlich zu seiner Ausbildung und danken schon im Vorhinein für die Weitergabe der erlernten Praxisübungen und Theorieteile.

Jagdspitzenschießen am Ostermontag

Heuer fand am Griasboch das 2. Jagdspitzenschießen bzw. Osterfleischschießen statt. Trotz Schneefalles am Vortag und nicht gerade freundlicher Temperaturen in der Früh konnten wir uns am Nachmittag über schöne sonnige Stunden am Griasboch-Gelände freuen. Daher folgte doch der Großteil der Mitglieder der Einladung, nach dem Osterwochenende, wenigstens ein wenig Bewegung in frischer Luft zu absolvieren.

IMG_4613.JPG IMG_4628.JPG IMG_4632.JPG

Wie im Vorjahr baute unser Präsident „Mäx“ ein Gestell auf, wo mit den Jagdspitzen durch ein Fenster auf das Seil mit dem Fleisch am Ende geschossen wurde. Nachdem sich voriges Jahr die Erfolge nach und nach einstellten, gelang es heuer nur Patrick ein Stück Fleisch zu erlegen.

IMG_4634.JPG IMG_4630.JPG

IMG_4656.JPG

Während die Damen die Osterjause richteten, versuchte sich der Großteil der Mannschaft noch bei einer Hunterrunde am 3D Parcour. Danach wurde gemütlich zusammengesessen und der Tag mit einer guten Jause beendet.

IMG_4696.JPG IMG_4740.JPG IMG_4746.JPG

Parcour Aufbau und Begrüßung der neuen Mitglieder

Heute trafen wir uns in aller Herrgotts-Früh am Griasboch um den Parcour nach der langen Winterpause wieder auferstehen zu lassen. Zuerst wurden zumindest einmal 3 unserer 5 neuen Mitglieder begrüßt und Chris etwas verspätet im Namen der Bogensportgruppe zur Geburt des kleinen Marco gratuliert.

IMG_4351.JPG IMG_4343.JPG IMG_4341.JPG IMG_4342.JPG IMG_4337.JPG IMG_4331.JPG

Danach ging es mitVerstärkung unserer neuen 3 los. Dank des Arbeitsgeistes und Einsatzes aller Anwesenden gelang es uns den Parcour heute komplett fertigzustellen. Alle 3D-Tiere wurden positioniert, Tafeln mit den Bildern der Tiere gestellt, sowie Pflöcke, Wegweiser und Pfeilfänge montiert.

IMG_4317.JPG IMG_4352.JPG

IMG_4366.JPG

Franz und unsere Damen sorgten dafür, dass unser Häuschen und Umgebung sowie der Einschießplatz wieder aus dem Winterschlaf gerissen wurde.

Somit steht dem Schußbetrieb ab 7.April nichts mehr im Wege.

9.Bowhunter Turnier der Kellerratten

Traditionellerweise starteten wir auch heuer wieder mit dem Bowhunter Turnier der Kellerratten in die neue Bogen-Saison. Bei gewohnt herrlichem Wetter tummelten sich knapp 300 Schützen auf dem Parcours in Mortantsch. Herzlichen Dank für die tolle Organisation.

CIMG0821.JPG CIMG0856.JPG IMG_4483.JPG

Den erfreulichen Höhepunkt des Tages setzten unsere Nachwuchsschützen.

😆  Markus Winter erreichte in der Gruppe „Recurve Kinder“ den 1. Platz.

😆  Gabriel Winter fuhr in der Gruppe „Langbogen Schüler“ ebenfalls den Sieg ein.

Wir gratulieren herzlich zu den tollen Platzierungen.

>alle Fotos<

1. Zwei-Tages-Gaudi-Turnier der Kellerratten inkl. Nachtschiessen und Hunter-Runde

Am vergangenen Wochenende, 7.1. & 8.1.2012, fand ein kleines aber absolut feines Einladungsturnier bei den Kellerraten in Mortantsch statt. Bei wunderschönem, sonnigem Wetter waren ca. 50 Schützen am Werk sich am Göttelsberger Parcour zu duellieren und um Punkte zu kämpfen. Nach einer spannenden Parcoursrunde über 26 Ziele wurden wir von den Kellerratten mit perfektem Gulasch verpflegt. Vor Einbruch der Dämmerung wurden noch einige Getränkerunden bei diversen Schüssen ausgeschossen. So wurde zum Beispiel auf ein Ziel in ca. 100m Entfernung geschossen und der Schütze, der am weitestens daneben war, hatte verloren.

CIMG8780.JPG CIMG8782.JPG CIMG8783.JPG

Nach dem Dunkelwerden wurden sechs, mit Fackeln beleuchtete, Ziele beschossen. Je nach Gemütszustand und Sehfähigkeit klappte das bei manchen besser und bei manchen schlechter. Anschließend wurden noch ein paar unterhaltsame Stunden im Clublokal der Kellerratten verbracht.

CIMG8791.JPG CIMG8796.JPG CIMG8799.JPG

Am Sonntag startete die Hunter-Runde über 26 Ziele um 10:00 Uhr. Durch die Wertung mit 20, 16 und 0 Punkten konnte man durchaus noch Punkte gutmachen aber auch sehr viel verlieren. Im Großen und Ganzen war es eine passable Teamleistung der Schützen des BSG Griasboch, wobei die beiden zweiten Plätze von Birgit Essl bei den Damen und Markus Essl bei den Herren, jeweils in der Recurvebogen-Klasse, hervorzuheben sind. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung.

CIMG8803.JPG CIMG8808.JPG CIMG8811.JPG

>alle Fotos<

Ein herzliches Dankeschön an die Kellerratten für die hervoragende Organisation und Durchführung des 1. Zwei-Tages-Gaudi-Turniers. Es hat allen Teilnehmern, unter anderem auch Dr. Sommer und seinem Freund „eiskalter Winter“, sehr gut gefallen. Vor allem haben die diversen Beschäftigungen wie Armdrücken und Espresso trinken, bis Nachtblindheit einsetzt, ein sehr großer Spass.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen beim Bowhunterturnier im März!

Vergleichskampf BSG Griasboch-Kellerratten Herbst 2011

Zum Abschluss unserer Parcourssaison am Griasboch stand noch ein wichtiger Termin auf dem Programm: Unser, schon zum kultigen Highlight gewordener, Vergleichskampf mit unseren Freunden von den Kellerratten. Im Herbst des Vorjahres noch als inoffizieller Vergleich am Griasboch durchgeführt, geht es seit dem Frühjahr 2011, als der Wettbewerb bei den Kellerratten über die Bühne ging, um den begehrten Wanderpokal. Zweimal jährlich wird dieser Vergleichskampf um Kills und Punktedurchschnitt durchgeführt, wobei man bei dreimaligem Gewinnen in Folge die begehrte Trophäe sein Eigen nennen darf. Im Führjahr gewannen die Kellerratten das Duell gegen die Griasbocher relativ eindeutig.

IMG_2792.JPG IMG_2789.JPG IMG_2798.JPG

Heuer fanden sich zwanzig Schützen der Kellerratten bei uns in Passail ein, um sich den Sieg gegen vierzehn Schützen der Griasbocher auszuschießen. Nach Begrüßung und Auslosung durch die beiden Clubpräsidenten Luis Wagner und Markus Essl wurde das Turnier in fünf Gruppen gestartet.

IMG_2802.JPG IMG_2808.JPG IMG_2816.JPG

Nach der ersten Hälfte wartete beim Clubhaus schon eine kleine Stärkung für alle Schützen. An dieser Stelle ergeht ein herzliches Dankeschön an unsere Renate, die uns so ausgezeichnet mit Gulaschsuppe und Würstel versorgt hat. Nach dieser Verpflegungspause ging es zu unseren, extra für diesen Tag aufgestellten, Spezialzielen. Zum Einen gab es einen beweglichen Schuss, bei dem ein Jägermeister-Ziel schräg von rechts nach links über einen Draht laufend zu treffen war. Beim zweiten Schuss musste man versuchen, von einem wackeligen Brett, dass auf einer Feder befestigt war (Danke Hechti), Ratten auf einige Meter zu treffen.

IMG_2871.JPG IMG_2872.JPG CIMG8622.JPG

Nachdem die Parcoursrunde von allen Gruppen erfolgreich und vor allem mit viel Spaß beendet wurde, war die Spannung beim Ausrechnen des Punktedurchschnitts sehr groß. Mit großer Freude konnten wir einen knappen Sieg des BSG Griasboch bei der Siegerehrung um das Lagerfeuer verkünden. Unsere Freunde der Kellerratten nahmen die Niederlage sportlich, jedoch wird schon auf die Revanche im Frühjahr nächsten Jahres geschworen. Vielen Dank an alle Helfer und Schützen (und vor allem an den Wettergott) für den lustigen und schönen Tag.

CIMG8597.JPG IMG_2870.JPG IMG_2920.JPG

>Ergebnisliste Vergleichskampf<

>Ergebnisliste Gesamtwertung<

>Fotos<

Kumberger Seeturnier 2011

Auch heuer ließen wir das „Turnierjahr 2011“ wieder mit dem Seeturnier in Kumberg ausklingen. Und das mit 17 Nennungen unseres doch noch sehr jungen, und gerade mal 25 Mitglieder umfassenden Vereines.  Bei, für diese Veranstaltung,  ungewöhnlich schönem Wetter war dann auch die Anzahl der Bogenschützen am Start überwältigend. Für die „288 Schützen“ musste noch ein 41. Ziel aufgestellt werden, um die Teilnehmer in passende Gruppen aufteilen zu können. Der angepeilte Abgabetermin für die Schußzettel von 15:30 konnte natürlich nicht gehalten werden, aber der Schußbetrieb konnte rechtzeitig vor Einbruch der Dämmerung über die Bühne gebracht werden.

IMG_2663.JPG IMG_2666.JPGIMG_2704.JPG

Der Parcours war hervorragend gestellt, und in Themenbereiche aufgeteilt, so gab es einen „Polarkreis“ mit ausschließlich weißen Tieren, eine „Karibik – Abteilung“ und so fort. Die Organisation war trotz der hohen Teilnehmer-Anzahl hervorragend. Rundum ein schöner Abschluss für das Turnierjahr.

IMG_2665.JPG IMG_2731.JPG IMG_2760.JPG

Wir gratulieren Birigt Essl herzlichst zum 3.Platz bei den Jagdrecurve-Damen.

>Fotos<

>Ergebnisliste<


Neueröffnung von Hasis Bogensport-Geschäft

Am Montag, dem 31.November lud die Familie Haas zur inofiziellen Eröffnung des neuen Bogensport-Geschäftes in der Gemeinde Thannhausen. Natürlich folgten sehr viele Freunde und Kunden dieser Einladung, war doch schon jeder neugierig, auf den neuen Geschäftsbereich.

Der neue Bogenshop ist wirklich sehr gelungen, mit einem großen Repertoire an Bögen in den gängigsten Stärken und einem umfangreichem Fundus an sämtlichen Bogensportartikeln sowie Zubehör.

Wir wünschen viel Erfolg mit dem tollen neuen Shop.

DSC00066.JPG Hasis Bogensport.jpg DSC00067.JPG

100_1177.JPG 100_1189.JPG100_1188.JPG

9.Rattenjagd der Bogensportgruppe Mortantsch

Am 8.Oktober fand zum neunten Mal das Herbstturnier der Kellerratten statt. Wie immer war das Turnier von A-Z bestens organisiert. Auch der Draht der Ratten zum Wettergott dürfte ein sehr Guter sein, denn das Wetter war trotz schlechter Prognosen der Jahreszeit entsprechend gut. Somit blieb den wieder sehr zahlreichen Schützen die befürchtete Schlammschlacht erspart. Nicht erspart blieb uns hingegen der Erfindergeist der Kellerratten, die mit einem „Röhrenschuß“ und einem Schuß von einer hängenden und vor allem schaukelnden Riesenratte wieder für Abwechslung sorgten.

IMG_2443.JPGIMG_2452.JPG IMG_2453.JPG

Wie jedes Jahr war es auch heuer wieder ein herrlicher Tag bei den Kellerratten, den wir  wieder im Keller ausklingen ließen. Grund zum Feiern war gegeben, denn Birgit konnte ihren sensationellen 2. Platz aus dem Vorjahr wiederholen.

IMG_2531.JPG IMG_2548.JPG IMG_2553.JPG

<Fotos>

Ergebnisliste

Tag der offenen Tür 25.09.2011

Am 25.9. luden wir, die „Bogensportgruppe Griasboch“ alle Interessierten und Neugierigen zum Tag der offenen Tür ein. Unser Anliegen war es, uns sowie unser Hobby vorzustellen, und jedem die Möglichkeit zu bieten sich selbst mit Pfeil und Bogen zu probieren. Dank des tollen Wetters durften wir uns auch über viele Besucher freuen, die sich nach der Stärkung mit Grillhendl und Kotelettsemmeln, sowie kurzen Führungen durch die BSG-Hütte, sehr interessiert dem Bogensport widmeten. Und so waren die beiden vorbereiteten Schußbahnen den gesamten Nachmittag sehr gut besucht.

IMG_2125.JPGIMG_2253.JPG IMG_2287.JPG

Auch vor der Kinder-Tafel schien die Schlange kaum kleiner zu werden, wurde doch jeder gute Schuß mit einer süßen Belohnung honoriert. Für die musikalische Untermalung und gute Stimmung sorgten „Die Hohenauer“. Besonders freuten wir uns natürlich über den Besuch der Kellerratten, die trotz des Turnier-Einsatzes vieler Schützen im Ungarn eine Abordnung zu unserem Fest schickten.

IMG_2230.JPG IMG_2278.JPG IMG_2270.JPG

Angesichts durchwegs positiver Rückmeldungen, ist es uns offensichtlich gelungen uns und unsere Freizeitbeschäftigung entsprechend zu präsentieren und den Einen oder Anderen, was das Bogenschiessen betrifft,  auf den Geschmack zu bringen.

>alle Fotos<

 

BSG-Griasboch Vereinsmeisterschaft 2011

Am 27. August fand zum zweiten Mal die jährliche Vereinsmeisterschaft statt. Da wir uns zum Ziel gemacht haben, den Wettkampf jedes Jahr auf einem anderen Parcours auszutragen, und der Großteil unserer Mitglieder den 3D-Parcours RAX-BERGEN noch nicht kannte, war das Ziel rasch ausgewählt. Und so ging es in aller Herrgottsfrüh los um das interne Kräftemessen auszutragen. Nach kurzem Stöbern im AUTBOW-Shop und Einschiessen auf dem Übungsplatz starteten wir als doch recht große Gruppe (16 Schützen) in den sehr schönen Parcour.

IMG_9785.JPGIMG_9804.JPGIMG_9809.JPG

Dank durchwegs guter Schußleistungen kamen wir trotz der Riesengruppe doch recht rasch voran. Schon während unseres internen Wettkampfes war uns klar, dass das heute in der Männer-Gruppe eine verdammt knappe Angelegenheit wird, und die Entscheidung bis zum letzten Ziel noch offen ist. So konnte unser Vorjahressieger und Favorit Mäx seinen knappen Vorsprung bei den letzten 3 Zielen, vom Hochstand geschossen, ausbauen und den 1.Platz doch recht deutlich mit 20 Punkten auf den Zweiten fixieren. Dahinter ging es jedoch erwartet knapp zu, und so trennten Platz 2-5 gerade mal 6 Punkte, wobei der 2. und der 4. Platz jeweils aufgrund der Punktegleichheit zweier Schützen durch die Anzahl der 20er bzw. 18er Ringe entschieden wurden. Bei den Damen konnte Birgit ihren Titel aus dem Vorjahr ebenfalls eindrucksvoll verteidigen. In der Schülergruppe war Gabriel zwar alleine am Start, aber mit seiner sehr guten Schussleistung wäre er heute ohnehin kaum zu biegen gewesen. In der Kindergruppe ging der Sieg ebenfalls wie im Vorjahr an Luca vor David. Zum Abschluß des tollen Ausfluges, bei herrlichem Wetter, fuhren wir noch  geschlossen zum Gasthof Pröllhofer, wo auch die Siegerehrung stattfand.

IMG_9796.JPG IMG_9946.JPG IMG_9916.JPG

>alle Fotos<

Ergebnisse:

Herren:

1. Essl Markus 446 Punkte

2. Hechtl Harald 426 Punkte

3. Essl Franz 426 Punkte

4. Krammer Markus 420 Punkte

5. Reisinger Erbs 420 Punkte

6. Schinnerl Patrick 388 Punkte

7. Winter Sepp 382 Punkte

8. Klammler Reinhard 372 Punkte

Damen:

1. Essl Birgit 404 Punkte

2. Schinnerl Simone 360 Punkte

3. Essl Renate 288 Punkte

4. Hechtl Eva 266 Punkte

5. Klammler Conny 184 Punkte

Schüler:

1. Winter Gabriel 368 Punkte

Kinder:

1. Essl Luca 304 Punkte

2. Hechtl David 196 Punkte

Grillfeier mit unseren Grundstücksbesitzern 14.08.2011

Am 14.08. fand heuer zum zweiten Mal unsere Grillfeier am Griasboch statt, zu der Mitglieder sowie die Grundstücksbesitzer eingeladen waren. Dank des herrlichen Wetters wurde die Grillferier zum erhofften gemütlichen Beisammensein, bei dem sich jeder Interessierte auch mit Bogen und Pfeil versuchen konnte.

IMG_9361.JPG IMG_9357.JPGIMG_9398.JPG

>alle Fotos<

Planeralm 23.-24.07.2011 (Eva&Hari) mit Wintereinbruch

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitgliedern der „Bogensportgruppe Griasboch“  für das tolle Geschenk zu unserer Hochzeit bedanken. Dieses Wochenende fuhren wir trotz der nicht gerade rosigen Wettervorhersage auf die Planeralm, um unseren Gutschein einzulösen. Wenige Meter vor dem Gästehaus Lackner setzte dann der versprochene Regen ein. Da es aber ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung gibt, nahmen wir nach einer Stärkung in der EWIS-Hütte und einer kurzen Einschießrunde am Übungsplatz, den Parcour in Angriff.

IMG_8861.JPG IMG_8864.JPG IMG_8865.JPG

Glücklicherweise meinte es das Wetter gut mit uns und wir kamen einigermaßen trocken (von oben) durch den Parcour. Am Schuhwerk bzw. den Hosen hinterließ der tiefe Boden nach mehrtägigem Regen natürlich seine Spuren. Da wir zu zweit sehr zügig durch den Parcour kamen und Eva und ich, obwohl wir schon mehrmals auf der Palneralm waren, den Planersee noch nicht gesehen hatten, wanderten wir am Nachmittag bei wechselhaftem Wetter noch zum nebelverhangenem See.

IMG_8873.JPG IMG_8938.JPG IMG_8940.JPG

Nachdem wir den Tag mit einem sehr gutem Abendessen in der EWIS-Hütte ausklingen ließen, freuten wir uns schon auf den nächsten Tag, an dem wir mit den „Hasis“ und Rita von den „Kellerratten“ auf die Jagd gehen wollten. Umso größer war die Überraschung als in der Früh ca.10 cm Schnee lagen. Nach Ankunft der Kellerratten konnten wir wenigstens Gitti dazu überreden mit uns den herrlichen „Winterparcour“ zu erkunden. Bei dichtem Schneefall und ca. 15cm Neuschnee stapften wir schwerst motiviert durch das verschneite Gelände, auf der Suche nach Stegen und Zielen.

IMG_9002.JPG IMG_9118.JPG IMG_9169.JPG

>alle Fotos<

Planeralm 10.7.2011

Am Sonntag dem 10.7. traten wir wieder unsere  jährlich stattfindende Reise auf die Planeralm an. Wie auch im Vorjahr war die Teilnehmergruppe mit 11 Teilnehmern überschaubar. Somit konnten wir nach einigen Übungsschüssen geschlossen in den Parcour gehen. Da die Schussleistungen sehr ansprechend waren, und vor allem Luca  den gesamten Parcour problemlos absolvierte und kein Ziel ausließ, konnten wir die wie immer sehr schön gestellte Runde bei herrlichem Wetter in vollen Zügen geniessen. Nachdem wir auf der EWIS-Hütte noch kulinarisch verwöhnt wurden, waren wir uns wieder einig, dass sich die doch etwas längere Fahrtzeit auf jeden Fall bezahlt macht.

IMG_7830.JPGIMG_7784.JPGIMG_7955.JPG IMG_8048.JPG IMG_8044.JPG IMG_7973.JPG

>alle Fotos<

Die „OUTSIDERS“ zu Gast am Griasboch

Nachdem die Sanierung unseres Hauptquartieres beinahe abgeschlossen, und der Parcour zumindest für den Eigengebrauch !! einmal gestellt ist, konnten wir uns am Samstag dem 29.5. über den ersten Besuch freuen.

Die „OUTSIDERS“, in Sachen Fussball und Stocksport schon jahrelang bekannt, begaben sich auf neues Terrain. Da uns das Wetter wieder einmal nicht sehr gnädig gestimmt war, blieb zu Beginn genügend Zeit für ein Begrüßungsbier und eine kleine Hüttenführung.

IMG_6309.JPG IMG_6314.JPG IMG_6316.JPG

Sobald der Regen nachließ, konnte nach kurzer Einschulung mit dem Scheibenschiessen begonnen werden. Da es sich bei unseren Gästen durchwegs um Naturtalente handelte, traten wir bald in 2 Gruppen aufgeteilt den Weg in den Wald an. Nach anfänglich leichten Problemen bei Bergauf- bzw. -ab-Schüssen, und der einen oder anderen Schnitzaktion, stellten sich unsere Freunde als sehr treffsichere Schützen heraus.

IMG_6406.JPG IMG_6416.JPG IMG_6458.JPG

Nachdem beide Gruppen je eine Hälfte des Parcours bewältigt hatten, konnten wir zur Siegerehrung schreiten. Den strahlenden Sieger hatten nach dem Scheibenschiessen zwar nicht viele auf der Rechnung, aber auf die Tiere losgelassen setzte beim Gschua Hans der Killerinstinkt ein und er war nicht mehr zu bremsen. So blieb den Karrer-Brüdern nichts anderes übrig, als sich trotz hervorragender Schussleistung,  mit Platz zwei und drei zu begnügen.

IMG_6476.JPG

Wir, vom BSG-GRIASBOCH bedanken uns bei den OUTSIDERS für den lustigen Nachmittag und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Siegerfoto

>alle Fotos<

Jagdspitzenschießen am Ostermontag

Am Ostermontag fand trotz launischen Wetters das „Jagdspitzenschießen“ am Griasboch statt. Anfangs schien uns der Wettergott gnädig gesinnt zu sein. Und so konnten wir nach ein paar Probeschüssen die Jagdspitzen montieren, und versuchten durch die von Markus kreierte Vorrichtung das Seil zu treffen, an dem das gute Osterfleisch hing.

IMG_5582.JPGIMG_5558.JPGIMG_5566.JPG

Nach 2 Runden zweifelten wir schon fast daran, dass es noch zu einer Jause kommen würde, da das Seil zwar angekratzt war, aber das Fleisch noch immer sicher hing.

Doch als wir uns an die etwas schwereren Spitzen gewöhnt hatten, ging es Schlag auf Schlag, und so fanden innerhalb kürzester Zeit zwei Stück Geselchtes und eine Flasche Wein einen Abnehmer.

IMG_5571.JPG IMG_5590.JPG

Leider verhinderte der immer stärker werdende Regen die Fortsetzung der Veranstaltung, die auch einige Spaziergänger sehr interessiert verfolgten.

Somit musste die Veranstaltung ins Trockene verlegt werden, wo die frisch erlegte Beute aufgeschnitten und mit Osterbrot, Ei und allem was noch zu einer Osterjause gehört abgerundet wurde.

Unser Hauptquartier befindet sich zwar noch im Umbau, was aber einem gemütlichen Ausklang in geselliger Runde keinen Abbruch tat.

IMG_5617.JPG IMG_5598.JPG IMG_5623.JPG

8. Mortantscher Bowhunter Turnier

Endlich war es wieder soweit. Die Bogensportgruppe Mortantsch, alias „Die Kellerratten“, haben am Samstag, 26.3.2011 zu ihrem 8. Mortantscher Bowhunterturnier, das jedes Jahr im Frühjahr über die Bühne geht und zum Österreich-Ungarn Cup zählt, geladen.

Auch eine Abordnung des BSG Griasboch hatte sich zu diesem Turnier angemeldet und sich zu Recht schon im Vorfeld auf ein bestens organisiertes Bogensport-Event, bei überraschend schönem Wetter, gefreut. Vierzehn Schützen des BSG Griasboch, aufgeteilt in fünf Gruppen, stellten sich nach einem ordentlichen Frühstück bei der Bäckerein Fleck-Niederl der Herausforderung sich mit Bogenschützen aus ganz Österreich und auch Schützen aus Ungarn zu messen.

CIMG0010.JPG CIMG0012.JPGCIMG0014.JPG

Nach Anmeldung und Begrüssung durch den Vorstand der Kellerratten, wurde das Turnier durch einen lauten Böllerschuss um 10:15 Uhr gestartet. Der anspruchsvoll gesteckte Parcour mit 40 Tieren verlangte jedem Schützen vollste Konzentration ab. Kulinarisch wurde man mit verschiedenen Würstel, Brote und natürlich Getränken an zwei Laben verwöhnt.

CIMG0022.JPG CIMG0062.JPG CIMG0079.JPG

Um ca. 17:30 Uhr wurden die letzten Scorezettel einzelner Gruppen bei der Turnierleitung abgegeben. Die Siegerehrung wurde im  Rattenkeller abgehalten, der aufgrund der großen Teilnehmerzahl aus allen Nähten platzte, jeoch ohne Griasbocher Beteiligung. Nach einer ausgiebigen Nachbesprechung des Turnieres im Clubhaus der Kellerratten wurde teils zufrieden, teils unzufrieden die Heimreise angetreten.

CIMG0231.JPG CIMG0085.JPGCIMG0258.JPG

Ein großer Dank geht an die Kellerratten für die hervorragende Organisation des Turnieres, die kulinarische Verpflegung und den Spass! Bis auf ein Wiedersehen bei unserem Vergleichskampf!

mfg

Einzelergebnisse BSG Griasboch:

Markus Essl                                               640 Punkte

Philipp Kreiner                                          606 Punkte

Birgit Essl                                                  582 Punkte

Markus Krammer                                      566 Punkte

Markus Maierhofer                                   546 Punkte

Patrick Schinnerl                                       532 Punkte

Franz Essl                                                   530 Punkte

Harald Hechtl                                           514 Punkte

Reinhard Klammler                                  480 Punkte

Franz Schinnerl                                         480 Punkte

Josef Winter                                              456 Punkte

Simone Schinnerl                                      428 Punkte

Marion Kreimer                                         418 Punkte

Eva Pöllabauer                                            326 Punkte

Neue Fotos online….

Offizielle Ergebnisliste

8. Rattenjagd der Kellerratten in Mortantsch

Siegerehrung

Natürlich nahmen wir auch heuer wieder an der schon zum achten Mal stattfindenden Rattenjagd unserer Mortantscher Freunde teil. Das Turnier war wie jedes Jahr bestens organisiert, und der Parcour präsentierte sich, wie gewohnt in perfektem Zustand. Die Runde war toll arrangiert und das Wetter wie bestellt.

Und so freut es uns um so mehr, dass trotz des stark besetzten Teilnehmerfeldes der 1. Podestplatz innerhalb unserer kleinen Interessensgemeinschaft verzeichnet werden konnte.

Birgit Essl belegte in der Klasse „RECURVE DAMEN“ den tollen 2. Platz, und ließ somit doch die eine oder andere renomierte Schützin hinter sich.

Der gesamte „BSG GRIASBOCH“ freut sich mit ihr, und gratuliert herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Dieses denkwürdige Ereignis wurde im Anschluss an die Siegerehrung natürlich im Keller der Ratten kräftig gefeiert.

Ergebnisliste

Weitere Fotos folgen Zwinkerndes Smiley

Planeralm 17.07.2010

IMG_2601

Am 17.Juli nahmen wir ein Vorhaben in Angriff, von dem  wir schon seit Jahren, als unsere Interessensgemeinschaft noch aus rund 5 Schützen bestand, immer wieder redeten. Daher fixierten wir in kleiner Runde einen Termin, damit nicht noch ein Sommer ohne Umsetzung vergeht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ausflug zum Krumphof mit internem Vergleichskampf 22.08.2010

IMG_2725

Am 22.08.2010 schafften wir es erstmals (fast) alle Schützen zu einem gemeinsamen Ausflug zusammen zu trommeln. Mit verantwortlich dafür war sicherlich, der interne Vergleichskampf, welcher bei dieser Gelegenheit ausgetragen werden sollte, und  der im Vorfeld schon zu heftigen Diskussionen führte, da ein gesundes Konkurrenzdenken angeblich ja nicht schaden soll.

Diesen Beitrag weiterlesen »